T-Away

T-Away

Technische Basis des T-AWAY ist das neue USHF-Verfahren (USHF = Ultra Short High Frequency), das mit diesem System erstmals auch in der kosmetischen Anwendung genutzt werden kann.

Dieses Verfahren basiert auf der Aussendung von speziellen, hochfrequenten Stromimpulsen.
Dabei wird zwischen einem Spezialapplikator mit sehr geringer Fläche, der als AktivElektrode fungiert, und einer Passiv-Elektrode mit einer wesentlich größeren Fläche ein speziell modulierter, hochfrequenter Stromfl uss erzeugt.

Durch eine Umwandlung dieses Stromimpulses in einen Wärmeimpuls läßt sich das jeweilige Problemfeld erfolgreich behandeln.

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung

Back to Top